Wir alle kennen es und viele von uns geniessen es: ausgiebiges Schlemmen und Feiern an den bevorstehenden Festtagen. Doch leider lassen oft die unangenehmen Nebenwirkungen nicht lange auf sich warten: Von Überessen, Völlegefühl, Kater nach dem etwas ausschweifenden Vorabend, bis zu Schlaflosigkeit durch Überessen.
Die Homöopathie kennt ein Mittel gegen diese Beschwerden, welches oft Linderung bzw. Erleichterung bringt: Nux vomica.

Nux vomica, die Brechnuss, ist das Mittel bei Folgen von „zu viel" – sei es zu viel Essen, zu viel Alkohol, zu lange Nächte – oder auch zu viel Arbeit, Ärger und Streit. Sollten Sie also über die Festtage mit einer solchen Situation konfrontiert sein, könnte Nux vomica möglicherweise Ihr kleiner Helfer sein. Probieren Sie es aus: eine Gabe (3 - 4 Globuli) Nux vomica C30 vor dem Zubettgehen und eine Gabe nach dem Aufstehen ist der bewährte Rettungsanker bei Hangover oder Überessen!

Vorsicht: falls Sie sich bereits in homöopathischer Behandlung befinden, empfehle ich Ihnen, keine homöopathischen Mittel ohne Rücksprache mit Ihrem Therapeuten einzunehmen.